Offene Stellen
ICS VOICES
ICS VOICES

FAMILIE UND JOB – SCHAFFEN WIR LOCKER.

Regina Niederreiter

HCM Lead

ICS AREA CONSULTING

Regina Niederreiter, HCM Lead

Regina ist – mit Babypause – seit 15 Jahren Teil des SPAR ICS Teams. Im Service Desk hat sie sich bis zur Teamleiterin hochgearbeitet, bevor sie auf der Suche nach neuen Herausforderungen innerhalb der SPAR ICS wechselte. Neben der Herausforderung, sich als neue Teamleiterin im HCM-Team zu beweisen, wuppt sie auch das Familienleben mit ihrer Tochter. Dank unserer familienfreundlichen Arbeitszeiten kein Problem.

REGINA IM INTERVIEW

Was machst du bei SPAR ICS?

Nachdem ich mehr als 10 Jahre den IT Service Desk geleitet habe, bin ich im April 2018 zur Digital Platform „B2C Commerce Spar“ gewechselt. In der Digital Platform war ich für Incident Management, Application Maintenance, Sprint planning und Business Communication im Operations-Umfeld zuständig. Seit Januar 2020 bin ich Teamleiterin des HCM-Teams.

Wie sieht dein Arbeitsalltag aus?

Derzeit beschäftigen wir uns mit dem internationalen Rollout unserer eLearning- und Recruiting-Plattformen und der Digitalisierung diverser HCM Prozesse, wie beispielsweise Qualifiacation- und Performancemanagement.

Unser Tag startet mit dem Daily StandUp. Hier berichtet jedes Teammitglied darüber, welche Aufgaben er/sie für den Tag plant und im gleichen Zuge bietet es die Möglichkeit ausgewählte Themen mit den Kolleginnen und Kollegen zu besprechen. So unterstützen wir uns bestmöglich, nutzen perfekt die daraus entstehende Dynamic und sind immer up2date.

 

Was macht dein HCM Team genau?

Mein Team besteht aus HCM Consultants, die neben den SAP HCM Teilmodulen wie Personaladministration, Zeitwirtschaft, Payroll und Organisationsmanagement, auch die konzernale Recruiting- und eLearning Plattform verantworten. Durch die enge Zusammenarbeit mit dem Business, sind wir stets in der Lage, deren Anforderungen elegant in coole IT-Lösungen zu transformieren und gestalten so gemeinsam die Zukunft der HCM-IT-Services – national und international.

Wir sind auf der Suche nach Leuten, die sich in diesem Umfeld wiederfinden. Fachliche Kompetenzen können durch unser Schulungsangebot aufgebaut und erweitert werden. Wichtig sind dabei das Interesse und der Wille sich zum Spezialisten im HCM-Umfeld entwickeln zu wollen.

 

Was war dein spannendster Tag bei SPAR ICS?

Das war der Tag, an dem ich aus der Babypause zurückkam und die Leitung meines Service Desk Teams wieder übernommen habe. In diese Zeit war ich die einzige Teilzeit-Teamleiterin bei SPAR. Das war schon cool.

 

Auf welches Projekt bist du besonders stolz?

Ich bin wirklich auf jedes Projekt stolz, welches einen Nutzen und Mehrwert für die Mitarbeiter und für SPAR bringt! 

 

Was gefällt dir am besten bei SPAR ICS?

Es ist bei uns wahnsinnig abwechslungsreich. Ich habe hier tolle Kollegen und kann mich ständig weiterentwickeln. Mir war in all den Jahren nie langweilig. Außerdem ermöglicht mir SPAR ICS die nötige Flexibilität, um Familie und Beruf unter einen Hut zu bringen.

DAS GLÜCK DER ERDE

Vielleicht liegt es am Nachnamen, vielleicht ist es nur Zufall, auf jeden Fall liegt Reginas Glück auf dem Rücken der Pferde (zur Familie gehören zwei heu- und geldverschlingende Pferde und ein Pony) – und unter Wasser: Reitet sie in ihrer Freizeit nicht gerade durch die schöne Salzburger Umgebung, plant sie ihren nächsten Tauchurlaub. Ruhe bewahren und achtsam mit ihren Mitgeschöpfen umzugehen gehören also zu Reginas großen Stärken.

Was machst du privat am liebsten?

Seit meiner frühesten Kindheit sind Pferde und der Reitsport meine größte Leidenschaft. Ich habe zwei Pferde und ein Pony, dafür geht natürlich jede Menge Zeit und Geld drauf.

Außerdem fasziniert mich die Unterwasserwelt unserer Meere, welche ich gerne auf meinen Reisen, wann immer es möglich ist, bei einem Tauchgang erkunde. 

 

Gibt es ein Hobby, das dir in deinem Beruf hilft?

Die Pferde helfen mir definitiv auch beruflich. Durch die Arbeit mit den Pferden lernt und übt man persönliche Skills wie Achtsamkeit, Selbstreflexion, Führungskompetenz, Durchhaltevermögen und Respekt.

 

Wie oft schaust du täglich auf dein Handy?

Laut meiner Tochter leider viel zu oft. Aber wie sagt man so schön: “Selbsterkenntnis ist der erste Schritt zur Besserung!“

 

Wenn du dir ein Land aussuchen könntest: In welchem würdest du gerne leben?

Griechenland! Ich mag den Winter nicht besonders gerne und ich glaube, dass es uns langfristig bei mediterranem Klima körperlich bessergeht. „Frau“ wird ja nicht jünger! ;-) Außerdem gibt es Direktflüge ab Salzburg, dadurch könnten uns Freunde und Familie jederzeit besuchen.